Alarmanlagen

Warum Alarmanlage?

Laut Statistik wird in Deutschland ungefähr alle 2 Minuten eingebrochen. Diese Zahl ist sehr beängstigend für viele Menschen. Daher kommt der Wunsch nach Sicherheit und Geborgenheit. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten sein Eigenheim oder seine Gewerbeimmobilie abzusichern. Die Optionen reichen von Attrappen bis hin zu Gittern an Fenstern und Türen. Eine Möglichkeit der Absicherung ist eine Alarmanlage. Dieses System legt eine "Schutzhülle" über Ihr Gebäude und schützt so mit Lärm und Abschreckung, dass es nicht zum Diebstahl Ihrer Habseligkeiten kommt.

Funktionsweise Alarmanlage

Normale Alarmanlagen haben zahlreiche Zubehörteile, die das Gebäude schützen. Man verwendet zum Beispiel Tür- und Fensterkontakte damit ein Öffnen dieser detektiert wird. Öffnet man nun diese Tür oder Fenster wird eine kleine Magnetplatte vom Sensor geschoben und das System gibt Alarm. Es gibt auch noch Bewegungsmelder. Diese detektieren Wärme und Bewegung. Außerdem werden oft noch Glasbruch-Sensoren verwendet. Diese "hören" auf die Schallwellen, welche bei einer brechenden Glasscheibe entstehen. Diese Sensoren werden entweder verkabelt oder mittels Funkverbindung mit der Zentrale verbunden. Bei der verkabelten Anlage müssen Schlitze für die Kabel erstellt werden, was zu sehr großem Schmutz, Staub und auch Renovierungsaufwand führt. Bei Funkanlagen haben wir eine ständige Funkbelastung in unserem Gebäude, was zu zusätzlichem Elektrosmog führt. 

Funktionsweise FR.ED

 

Unser Frühwarnsystem FR.ED ist anders. Wir stellen das Gerät auf und schalten es an. Fertig ist die ganze Montage! Das Einzige, was wir tatsächlich montieren müssen ist unseren Außenmelder. Dabei achten wir aber auf Sauberkeit, so dass Sie auch hierfür keine Malerarbeiten durchführen müssen. Aber wie funktioniert nun der FR.ED? Das Frühwarnsystem basiert auf Infraschall-Technik welche schon sehr lange bekannt und benutzt wird. Hierfür gebe ich Ihnen ein Beispiel. Atomwaffentest werden Tag und Nacht überwacht, aber wie? Richtig mit 321 Infraschall-Messstellen werden die Schallwellen, die entstehen bei der Detonation einer Bombe, detektiert. Ähnlich funktioniert FR.ED in Ihrem Zuhause. Hierbei wird bereits der Einbruchs-Versuch detektiert. Hierbei entstehen Schallwellen, welche nicht für das Menschliche Gehör zu hören sind, diese werden durch die Anlage aufgenommen und es wird Alarm gegeben. 

Vorteile von FR.ED

  1. Keine Montage. Wir müssen keine Kabel verlegen und Ihnen bleibt Dreck und Schmutz erspart.
  2. Einfache Bedienung. Wir haben eine ganz einfache Fernbedienung, welche 4 Knöpfen basiert. Der grüne Knopf ist zum Entschärfen, der rote Knopf zum scharf schalten der Anlage und zwei weitere Knöpfe für die Panikfunktion. Hierbei spielt es keine Rolle welchen der beiden Sie drücken. Außerdem bekommen Sie ein taktiles Feedback sobald sie einen Knopf drücken. (Fernbedienung vibriert kurz)
  3. Stilvolles Design. Das Design erinnert im ersten Moment an das Design eines namhaften Lautsprecherherstellers. Daher passt es sich sehr stilvoll in eigentlich jeden Raum.
  4. Sabotageschutz. Das Gerät hat einen integrierten Akku, welcher 48 Stunden ohne Stromversorgung aushält. Sollte es zu einem Stromausfall kommen, sind sie weiterhin geschützt

Warum sollte ich mir das System anschauen?

Vorallem die Einfachheit dieses Systems und die schnelle Montage macht es zu einem super Einbruch-Frühwarnsystem. Des Weiteren werden Sie schon bei einem Einbrachversuches gewarnt und nicht erst wenn es zu spät ist. Das spart meist hohe Reparaturkosten an Fenster und Türen! Außerdem können wir Ihnen einen sagenhaften Preis für das System anbieten. Sie werden begeistert sein, wie günstig ein Einbruchschutz sein kann! Lassen Sie sich noch heute überzeugen und füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen! Also seien Sie schnell und zögern Sie nicht es lohnt sich auf jeden Fall!


Ihr Suritec Sicherheitscheck